EINLASSKRITERIEN BEI JUGENDLICHEN

Liebe Gäste der NachtSchicht,
freitags und samstags gilt das Mindestalter grundsätzlich von 16 Jahren (Nur mit Erziehungsberechtigungsschein).
Wir behalten uns das Recht vor, Ausweiskontrollen durchzuführen, und bitten unsere Gäste ausdrücklich, einen gültigen Personalausweis mitzuführen. Sollte dieser nicht zur Person gehören oder sogar gefälscht sein, werden wir dies umgehend der Polizei melden.

Damit wir das NachtSchicht-Niveau erhalten können, bitten wir um Verständnis, dass die Einlasskriterien von Tag zu Tag variieren können und wir im Zweifel nur uns bekannten Personen den Zutritt gewähren.


Dresscode:
Eintritt in der NachtSchicht erhält jeder, der schon mit seiner Kleidung zeigt, dass er einen besonderen Abend erleben möchte. Unsere Security ist dazu angewiesen, darauf zu achten, dass die Einlasskriterien eingehalten werden. Am Öffnungsabend werden grundsätzlich keine Diskussionen über verwehrten Einlass geführt. Beschwerden nimmt die Geschäftsleitung gerne per E-Mail entgegen.

Fotoaufnahmen:
Beim Betreten des Clubs erklärt sich der Besucher damit einverstanden, dass er abgelichtet wird und diese Fotos im Internet und ggf. in Printmedien veröffentlicht werden

Videoüberwachung:
Verschiedene Bereiche des Clubs werden Videoüberwacht. Ein Hinweis diesbezüglich wurde im Eingangsbereich gut sichtbar angebracht. Der Besucher erklärt sich mit Betreten des Clubs damit einverstanden. Außerdem werden immer Videos am Abend gedreht, auch hiermit erklärt sich der Besucher einverstanden.

Wir wünschen allen Gästen eine schöne Nacht in unserer NachtSchicht.

alkoholausschank an jugendliche

Für alle Gäste von 16 bis 18 Jahren ist nur der Verzehr von alkoholfreien Getränken, Bieren sowie Sekt und Wein gestattet. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen keine branntweinhaltigen Getränke ( z.B.: Rum oder Wodka, aber auch branntweinhaltige Mixgetränke ) konsumieren und nicht rauchen!

Alle Gäste ab 18 Jahren dürfen Getränke jeder Art bestellen. Der Personalausweis, Reisepass oder Führerschein muß auf Verlangen des Tresenpersonals vorgezeigt werden.